Zielflughafen:

Keflavik / Island

 

Termine 2020:

Anreise wöchentlich je nach Flugplan vom 01.05.20 bis 30.09.20

 

 

Dauer:

(10 Tage / 9 Nächte)

Mietwagenreise "Klassisches Island"

Preise pro Person:

Kategorie – Nebensaison 2 Pers. 3 Pers. 4 Pers.
Z – z. B. VW UP 1.750,- 1.535,-
B – z. B. VW Golf 1.790,- 1.560,- 1.595,-
N – z. B. Skoda Octavia Kombi 1.825,- 1.585,- 1.620,-
FG – z. B. Dacia Duster 4×4 2.030,- 1.725,- 1.720,-

 

Kategorie – Hauptsaison 2 Pers. 3 Pers. 4 Pers.
Z – z. B. VW UP 1.960,- 1.690,-
B – z. B. VW Golf 2.035,- 1.740,- 1.750,-
N – z. B. Skoda Octavia Kombi 2.120,- 1.795,- 1.790,-
FG – z. B. Dacia Duster 4×4 2.445,- 2.015,- 1.955,-
Nebensaison:

01.05.20 bis 14.06.2020 & 26.08.20 bis 30.09.2020

 

Hauptsaison:

15.06.20 bis 25.08.2020

Kinderpreis gültig bis 11 Jahre (mit Zustellbett im Zimmer der Eltern) – € 1.015,-

 

Bei 3 Personen erfolgt die Übernachtung im Doppelzimmer mit Zustellbett (ggf. sehr eng).

Weitere Informationen zu den Mietwägen erhalten Sie bei Buchung.

Unser Tipp:

Gönnen Sie sich eine komfortable PKW-Kategorie: z. B. Kat. H Typ Kia Sorento (4×4) zum Aufpreis von insgesamt € 288,- (Basis Kat. FG bei 2 Personen 01.05. – 14.06.)

Rund um Island in 10 Tagen:

Diese klassische Mietwagenrundreise bringt Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Islands. Die Fahrt entlang der Ringstraße bietet etwas Zeit für Erkundungen. Sie übernachten vorwiegend in landestypischen Hotels und Landgasthöfen sowie auf Farmen und in Sommerhotels. Fahrtstrecke: ca. 2.000km Gesamtlänge.

Mietwagenreise "Klassisches Island"
Mietwagenreise "Klassisches Island"
Mietwagenreise "Klassisches Island"

Reiseverlauf:

 

1. Tag: ANREISE – BLAUE LAGUNE – SÜDISLAND

Flug nach Keflavik und Übernahme des Mietwagens am Flughafen. Je nach Ankunft lohnt sich der Besuch der Blauen Lagune. 2 Übernachtungen in der Region Goldener Kreis / Südisland. Bei später Ankunft erste Übernachtung in der Nähe von Keflavik.

 

2. Tag:  NATIONALPARK THINGVELLIR – GULLFOSS – GEYSIRE

Beginnen Sie mit dem geologisch wie auch historisch interessanten Thingvellir-Nationalpark, UNESCO-Weltkulturerbe seit 2004. Im südlichen Farmland besuchen Sie den bekannten Wasserfall Gullfoss, den Großen Geysir sowie seinen aktiven Bruder Strokkur.

 

3. Tag:  THJORSARDALUR – VIK

Im Tal Thjorsardalur befinden sich die Wikingerfarm Stöng und die Wasserfälle Haifoss und Hjalparfoss. Entlang der Küste auf dem Weg nach Vik, der südlichsten Ortschaft Islands, halten Sie an den Wasserfällen Seljalandsfoss und Skogafoss. Interessantes zum Leben der Isländer erfahren Sie im Museum Skogasafn.

 

4. Tag:  VIK – NATIONALPARK SKAFTAFELL

Unmittelbar an der Ringstraße liegt der Nationalpark Skaftafell mit seinem in Basaltsäulen gerahmten Wasserfall Svartifoss. Genießen Sie die herrliche Gletscherlandschaft auf verschiedenen, schönen Wanderwegen.

 

5. Tag:  GLETSCHERLAGUNE JÖKULSARLON – HÖFN – OSTFJORDE

Der größte Gletscher Europas Vatnajökull und die beeindruckende Gletscherlagune Jökulsarlon mit den schwimmenden Eisbergen bilden die Höhepunkte des Tages. Vom Fischerort Höfn fahren Sie entlang der Küste zum geologisch ältesten Teil Islands, den Ostfjorden.

 

6. Tag: EGILSSTADIR – SEE MYVATN

Von Egilsstadir führt Ihr Weg durch die unbewohnte und wüstenähnliche Gegend der Mödrudalsöraefi zu den Solfatarenfeldern von Namaskard. Erkunden Sie das Gebiet des Myvatn (dt. „Mückensee“). Eine aktive Vulkanzone mit Pseudokratern, bizarren Lavaformationen sowie fruchtbaren Ebenen mit saftigem Grün und vielfältigem Vogelleben.

 

7. Tag: Wasserfall Dettifoss-Husavik-Akureyri-Skagafjord

Vielleicht machen Sie einen Abstecher zum gewaltigen Wasserfall Dettifoss oder starten vom Fischerdorf Husavik zu einer Walbeobachtungsfahrt in der Skjalfandi-Bucht. Auf dem Weg nach Akureyri, dem größten Ort des Nordens, beeindruckt der Godafoss, der „Wasserfall der Götter”. In Akureyri lohnt ein Stadtrundgang bevor die Fahrt weiter geht in den Skagafjord, dem Zentrum der isländischen Pferdezucht.

 

8. Tag: Skagafjord-Borgarfjord

Besuchen Sie das Freilichtmuseum Glaumbær, das Einblick in das Leben vergangener Tage gibt, oder das Museum über die Geschichte der „Westfahrer“ im Dorf Hofsos. Übernachtung im Borgarfjord-Gebiet.

 

9. Tag: BORGARFJORD – REYKJAVIK

Im Borgarfjord-Distrikt liegen die Lava-Wasserfälle Hraunfossar und Deildartunguhver (größte Heißwasserquelle der Welt). Im Hvalfjördur (dt. „Walfjord“) kann man zu Islands zweithöchstem Wasserfall, Glymur, wandern. Ihre Rundreise endet in der isländischen Hauptstadt Reykjavik.

 

10. Tag: REYKJAVIK – ABREISE

Je nach Flugplan haben Sie den Tag zur freien Verfügung. Abgabe des Mietwagens am Flughafen in Keflavik und Rückflug.

Eingeschlossene Leistungen:
  • Non-Stop-Flug mit Icelandair ab verschiedenen deutschen Flughäfen nach Keflavik und zurück in der Economy-Klasse inkl. Steuern und Gebühren.
  • 1 Handgepäck- und 1 Freigepäckstück pro Person.
  • 9 Tage Mietwagen der entsprechenden Kategorie inkl. unbegrenzte km, CDW-Versicherung, 24 % isländische Mehrwertsteuer.
  • Flughafenannahmegebühr und Navigationsgerät.
  • 9 Übernachtungen inkl. Frühstück im DZ mit Dusche / WC in landestypischen Unterkünften.
  • Island-Atlas und detaillierte Routenplanung.
  • Straßenkarte mit eingezeichneten Unterkünften.

 

Nicht enthaltene Leistungen:
  • Reiseversicherung.
  • Zusatz-Versicherung für PKW zum Ausschluss des Selbstbehalts.
  • optionale Ausflüge / Eintrittsgelder.
  • Flugzuschläge.

Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten.

 

Preise gültig für Reisezeitraum 01.05.20 bis 30.09.2020 – wöchentlich je nach Flugplan mit Icelandair (FI) ab Hamburg, Berlin Tegel und Düsseldorf bis Klasse V/H oder mit Germania (ST) ab Bremen, Dresden oder Nürnberg bis Klasse E. Buchungszuschläge für Non-Stop-Flüge mit Icelandair ab / bis München oder Frankfurt in Höhe von € 70,- p. P. basieren auf den Buchungsklassen V/H. Weitere Umsteigeverbindungen auf Anfrage.