An / Abreise:

ab / bis Tromsø 

 

Termine 2022:

15.11.2022 bis 26.03.2023

 

Dauer:

(5 Tage / 6 Nächte)

Island für Naturfreunde (ISE3)

Preise pro Person:

Doppelzimmer:
EUR 1.230,-

Doppelzimmer mit Zustellbett (Erwachsener):
EUR 1.090,-

Kind bis 12 Jahre im DZ der Eltern
2 Vollzahler:
EUR   390,-

Einzelzimmer:
EUR 1.660,- 

Das Phänomen Polarlichter, Nordlichter oder lat. Aurora Borealis erlebt man am besten nördlich des Polarkreises.

Die Stadt Tromsø im hohen Norden Norwegens hat sich als ‚Hotspot‘ für die Beobachtung von Polarlichtern einen Namen gemacht. Das Städtchen selbst ist spannend, lebhaft und sehr jung durch die dort ansässige Universität. Auch die Eismeerkathedrale ist als moderner Kirchenbau aus den 60er Jahren bekannt. Neben diesen Attraktionen machen eine Walbeobachtungstour, sowie eine Fahrt im Rentierschlitten durch die winterliche Landschaft Ihren Winterurlaub perfekt!

 

Winter-Wunderland Iso Syöte (FI5)
Bildnachweis / Urheberrecht by: Thomas Bjornstad | unsplash
Nordlicht-Woche am Polarkreis

Reiseverlauf:

 

TAG 1: INDIVIDUELLE AnREISE NACH TROMSØ

Individuelle Anreise nach Tromsø. Am Flughafen angekommen, werden Sie in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel in Tromsø gefahren. Sie wohnen in einem zentral gelegenen Hotel. Nutzen Sie den Nachmittag für einen ersten Spaziergang durch die Stadt. Zahlreiche gute Restaurants warten auf Ihren Besuch.

 

TAG 2: NORDLICHT-SAFARI

Am Vormittag bietet sich beispielsweise ein Besuch des Polaria Erlebniszentrums oder des hochinteressanten Polarmuseums an. Abends steht eine 5 bis 7-stündige Nordlicht-Safari auf dem Programm. Hier werden Sie von erfahrenen Nordlichtführern begleitet, die viel Interessantes über das Naturphänomen berichten können. Und wenn das Wetter mitspielt, sehen Sie Nordlichter. Eingepackt in warmen Thermoanzügen sitzen Sie am Feuer und genießen dabei warme Getränke und eine heiße Mahlzeit. Selbstverständlich wird Ihnen Ihr Guide viele Tipps zum Fotografieren der Nordlichter geben.

 

TAG 3: ZU BESUCH BEI DEN SAMI MIT RENTIERSCHLITTENFAHRT

Sie werden abgeholt und zu einem Sami-Camp gefahren (ca. 30 Minuten außerhalb von Tromsø), wo Sie die Bekanntschaft mit Rentieren machen. Bei dem insgesamt 4-stündigen Ausflug drehen Sie eine kurze Runde mit dem Rentierschlitten. Warme Kleidung und ein warmes Mittagessen sind inkludiert. Es wird „Bidos“, ein samischer Eintopf mit Rentierfleisch, gereicht. Dazu hören Sie Geschichten über die Kultur der Sami und lauschen dem typischen Joik, dem Gesang der Sami. Bei mangelndem Schnee wird eine Rentierfütterung als Alternative angeboten.

 

TAG 4: BOOTSFAHRT MIT GUTEN CHANCEN ZUR WALSICHTUNG*

Nach einem ausgiebigen Frühstück steht ein ca. 6 stündiger Ausflug per Boot in den Gewässern vor Tromsø auf dem Programm. In einer atemberaubenden Landschaft gehen Sie auf Suche nach Walen. In den letzten Jahren waren diese in der kühlen Jahreszeit vermehrt um Tromsø herum zu sehen.

* Ab dem 01.02.2023 wird anstelle der Wal-Safari eine Fjord-Cruise durchgeführt, bei der Sie unterschiedliche Tiere, mit etwas Glück auch noch Wale beobachten können.

 

TAG 5: HEIMREISE

Je nach Abflugzeit haben Sie noch Zeit für einen letzten Spaziergang durch die Stadt. Ihr Transfer bringt Sie vom Hotel zum Flughafen, individuelle Heimreise.

 

WICHTIGE HINWEISE: Änderung des Programmverlaufs vorbehalten.

Eingeschlossene Leistungen:
  • 4 Übernachtungen/Frühstück und leichtem Abendessen in einem Clarion Collection Hotel in Tromsö, DZ mit Dusche/WC
  • 5 bis 7-stündige Nordlichtsafari am Abend inkl. warmen Thermoanzügen und heißem Abendessen
  • 4-stündiger Ausflug zu den Sami inkl. kurzer Rentierschlittentour und heißem Lunch
  • Alle nötigen Transfers zu den Aktivitäten ab/bis Stadt
  • Transfers Flughafen – Hotel und zurück
  • Taschenreiseführer nach Wahl

 

Nicht enthaltene Leistungen:
  • An-und Abreise/Flüge – diese können wir gerne mit anbieten
  • Verlängerungsaufenthalt
  • Optionale Ausflüge/Eintritte
  • Persönliche Ausgaben, wie alkoholische Eintritte, Getränke, Souvenirs, Trinkgelder etc.