Route:

Expeditionsreise an der Westküste Spitzbergens auf der MS Nordstjernen 

 

Termine 2020:

21.05.2020 | 28.05.2020

04.06.2020 | 11.06.2020

18.06.2020 | 25.06.2020

02.07.2020 | 09.07.2020

16.07.2020 | 23.07.2020

30.07.2020 | 06.08.2020

13.08.2020 | 20.08.2020

27.08.2020 | 03.09.2020

 

Dauer:

(6 Tage / 5 Nächte)

Schiffsreise | Spitzbergen für Einsteiger (NOS3)

Frühbucherpreise:

Nachfolgende Preise sind tagesaktuelle Frühbucherpreise. Bitte fragen Sie Preise und Verfügbarkeit bei uns an.

Limitiertes Kontingent! Ist das Frühbucher-Preis-Kontingent erschöpft, ist der Basis-Preis buchbar. Dieser liegt zwischen dem Frühbucher-Preis und dem Katalog-Preis und ist zum aktuell geltenden Preis erhältlich. Dieser ist abhängig vom Zeitpunkt der Buchung und vom Reisetermin. Der Basis-Preis ist telefonisch abrufbar. Wenn Sie den Hurtigruten-Premium-Tarif buchen möchten und der Frühbucher-Preis nicht mehr verfügbar ist, gilt der Katalogpreis.

 

-10% Kombirabatt:

Buchen Sie die Anschlussreise und freuen Sie sich auf eine Ermäßigung von 10%. Bitte sprechen Sie uns bei Buchung an.

Doppelbelegung / Preis pro Person:

Polar innen Polar außen
ab 1.490 € ab 2.347 €

 

An- und Abreisepaket Preis ab EUR 798,- p.P.

  • Flug nach Longearbyen und zurück
  • Flughafengebühren und Sicherheitsgebühren sowie Luftverkehrssteuer
  • Hurtigruten Rail & Fly 2.Klasse innerhalb Deutschlands
  • Hinweis: Aufgrund der Flugzeiten kann eine kostenpflichtige Zusatzübernachtung in Oslo notwendig sein.

Reisehöhepunkte:

 

  • Halten Sie in der Mitternachtssonne Ausschau nach Eisbären
  • Entdecken Sie Spitzbergens herrlichen Westen
  • Historische Orte und unberührte Natur

Informationen zum Schiff:

Ein unvergessliches Abenteuer:

An Bord von MS Nordstjernen genießen Sie ein unvergessliches Abenteuer. Erkunden Sie die Westküste Spitzbergens, mit seinen wunderschönen Gletschern und Fjorde. Wenn Sie Glück haben können Sie verschiedenen Wildtiere entdecken und als Krönung den König der Arktis, den Eisbären.

Hurtigruten bietet einzigartige Expeditions-Seereisen zu einigen der entlegensten und unberührtesten Orten der Welt. Auf allen Expeditionen geben die Elemente den Ton an. Wetter, Eis- und Seebedingungen bestimmen am Ende den Ablauf. Sicherheit und unvergleichliche Erlebnisse für unsere Gäste stehen bei uns immer an erster Stelle. Sämtliche Reiserouten werden kontinuierlich ausgewertet und bei Bedarf den Bedingungen angepasst – sei es aufgrund von Einschränkungen durch natürliche Gegebenheiten oder aufgrund spannender Möglichkeiten, die Natur und Tierwelt zu erkunden. Deshalb nennen wir es eine Expedition.

Schiffsreise | Spitzbergen für Einsteiger (NOS2)
Schiffsreise | Spitzbergen für Einsteiger (NOS2)
Schiffsreise | Spitzbergen für Einsteiger (NOS2)

Reiseverlauf:

 

Tag 1: Von Deutschland nach Longyearbyen

Diese große arktische Expedition beginnt mit Ihrem Flug von Deutschland nach Longyearbyen, die Hauptstadt Spitzbergens. Der Kontrast zu Oslo könnte kaum größer sein. Erstaunlicherweise ist diese Stadt am Rande der rauen Eiswelt ein kosmopolitischer Ort mit hervorragender Infrastruktur, zauberhafter Architektur, einem international renommierten Museum und etlichen Bars und Restaurants. Transfer zum Hotel und Übernachtung.

 

Tag 2:  Longyearbyen – die norwegische Hochburg in der Arktis

Nach dem Mittagessen können Sie an einem spannenden Ausflug in die pittoreske Kleinstadt Longyearbyen teilnehmen. Die mächtige arktische Wildnis bestimmt hier das Leben, aber die Stadt hat sich trotz ihrer Abgeschiedenheit eine lebendige Kultur bewahrt. Longyearbyen gilt als Gegenentwurf zum modernen Lebensstil und als erste Adresse für Abenteuerreisende. Genießen Sie die einzigartige Atmosphäre dieses farbenfrohen Grenzpostens bevor Sie an Bord gehen. Nach der Einschiffung geht die Fahrt durch den Isfjord zur russischen Siedlung Barentsburg. Entdecken Sie hier russische Artefakte und die Architektur, wenn Sie möchten besuchen Sie eine Folkore-Show oder Sie genießen einfach den örtlichen Pub.

 

Tag 3: Der Nordwesten mit Magdalenefjord

Im Nordwesten liegen verstreut Inseln, Fjorde und Strände. Hier treffen Sie eine einzigartige Tierwelt mit Zwergwalen und Robben. Und mit viel Glück können Sie auch den König der Arktis antreffen, den Eisbären.

 

Tag 4: Der 80. Breitengrad

Im Nordwesten finden Sie eine wunderschöne Landschaft vor, den Monaco-Gletscher sowie die Thermalquellen  Jotunkjeldane. Vielleicht können Sie Eisbären, Wale oder Robben beobachten. Wenn es die Natur erlaubt, überqueren wir den 80. Breitengrad.

 

Tag 5: Fjorde und Gletscher

An der Küste im Nordwesten Spitzbergens befindet sich der größte Fjord, der Kongsfjord. Er beherbergt den majestätischen Kongsbreengletscher. Später können Sie Ny-Ålesund entdecken, eine der nördlichsten ganzjährigen Gemeinden der Welt und eine moderne Forschungsstation der Hocharktis.

 

Tag 6: Abschied

Ihr Arktis-Abenteuer endet in Longearbyen. Nehmen Sie Abschied von Ihrem großen Abenteuer. Ein Transfer bringt Sie am frühen Morgen zum Flughafen.

Eingeschlossene Leistungen:
  • Hurtigruten Expeditions-Seereise in der gebuchten Kabinenkategorie inkl. Vollpension an Bord.
  • Transfers in Longyearbyen.
  • 1 Ü / F in Longyearbyen vor der Reise inkl. Mittagessen.
  • 3-stündige Stadtrundfahrt in Longyearbyen Museum und Camp Barentz.
  • Ein umfangreiches Programm an Aktivitäten, die im Preis inbegriffen sind, darunter Erkundungstouren an Land mit dem Expeditionsteam.
  • Erfahrenes deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam– ein internationales Team hochqualifizierter Experten aus verschiedenen wissenschaftlichen Bereichen mit profunden Kenntnissen über die Regionen, die wir bereisen.
  • Wind- und regenabweisende Jacke.
  • Verleih von Stiefeln, Trekkingstöcken und Ausrüstung für Aktivitäten.
  • Ausführliche Vorträge zu Wissenschaft, Biologie, Geographie, Geologie oder Kultur, die Themen der Reise aufgreifen und das Wissen über die jeweiligen Reiseziele vertiefen.
  • Einführung in die Grundlagen der Fotografie – Kameraeinstellungen, Tipps & Tricks sowie Wissenswertes zu Foto- und Filmmaterial.
  • Begrüßungs- und Abschiedsveranstaltungen sowie täglichen Treffen mit dem Expeditionsteam, um den Tag Revue passieren zu lassen und sich auf den kommenden Tag vorzubereiten.
  • Kaffee und Tee ganztägig an Bord verfügbar.

 

Nicht eingeschlossene Leistungen:
  • Optionale Landausflüge mit lokalen Partnern
  • Optionale Aktivitäten in kleinen Gruppen mit unserem Expeditionsteam. Z. B. Kajakfahren, Zelten, Gletscherwanderungen, ausgedehnte Wanderungen (abhängig von Wetter- und Sicherheitsbedingungen)
  • Optionales Expeditionsfotografie-Programm in kleiner Gruppe mit unserem Expeditionsfotografen
  • Reiseversicherung

 

Hinweise:
  • Alle geplanten Aktivitäten sind abhängig von Wetter- und Eisbedingungen