Zielflughafen:

Luleå

 

Termine 2020:

02.02.2020 bis 07.02.2020

07.02.2020 bis 12.02.2020

 

Dauer:

(6 Tage / 5 Nächte)

Samischer Wintermarkt Jokkmokk (SE2)

Preise pro Person:

Doppelzimmer:                EUR 1.860,–

Einzelzimmerzuschlag:  EUR    325,–

 

Optional:

Transfers vom / zum Flughafen Luleå: EUR    140,–

Polar-Winterbekleidung für die Dauer Ihres Aufenthaltes: EUR    165,–

Winterurlaub während des Wintermarktes:

Schon vor 400 Jahren versammelten sich die Bewohner des Nordens in Jokkmokk, um Felle, Silber und andere wichtige Güter zu tauschen. Zu Beginn des 17. Jahrhunderts wollte der schwedische König die nördlichen Gebiete kontrollieren und richtete dort einen dauerhaften Marktplatz ein, um von den Menschen Steuern eintreiben zu können. Auch heute noch ist der Markt ein jährliches Ereignis und hat sich zu einem Festival mit Markt, Aktivitäten, Ausstellungen sowie Vorträgen über die Arktis entwickelt.

Entdecken Sie in kleinen Gruppen die samische Kultur und die erwartungsfrohe Stimmung im Herzen der Stadt. Gehen Sie außerhalb von Jokkmokk auf die Suche nach dem prächtigen Sarek-Elch und genießen Sie das Erlebnis, still mit einem Hundeschlitten durch die Winterlandschaft zu gleiten. Bei diesem Paket erleben Gäste den Wintermarkt von Jokkmokk in all seinen Facetten.

Samischer Wintermarkt Jokkmokk (SE2)
Samischer Wintermarkt Jokkmokk (SE2)
Samischer Wintermarkt Jokkmokk (SE2)

Reiseverlauf:

 

Programmablauf beim Termin 2. bis 7. Februar 2020:

1. Tag, Anreise:

Jokkmokk ist ein kleines Städtchen unmittelbar über dem Polarkreis gelegen, in dem sich Bevölkerungszahl jedes Jahr während des Wintermarktes verdoppelt. Unser Hotel Akerlunds liegt direkt im Herzen des Ortes und hat eine Geschichte, die bis in den Beginn des 20. Jahrhunderts zurückgeht. Am Ankunftstag treffen wir uns gegen 18 Uhr zum gemeinsamen Abendessen und unsere Gastgeber stellen uns das Programm der kommenden Woche vor. Der Transfer vom Flughafen mit einer Abholzeit um ca. 14 Uhr wird organisiert. Heute ist das Abendessen inklusive.

 

2. Tag, Samisches Erlebnis & Nordlichtabend:

Der Tag beginnt mit einem leckeren Frühstück im Hotel. Anschließend besuchen wir eine Freundin des Hauses, Anna Kuhmunen auf ihrer Rentierfarm. Dort erfahren wir viel Wissenswertes über die Rentierzucht, das Leben der Samen, wir kosten samische Spezialitäten und lauschen Geschichten aus dem Leben und der Kultur der Rentierzüchterfamilien. Am Nachmittag haben Sie Zeit, den Ort in eigener Regier zu erkunden, z.B. das Museum zu besuchen oder in der Hotelsauna zu entspannen.

Nach dem Abendessen gibt es eine Einführung zum Thema ‚Nordlichter‘ und wen der Himmel klar ist ziehen wir uns warm an und begeben uns auf die ‚Jagd nach Polarlichtern‘. Per Snowmobil geht es hinaus in die winterliche Einsamkeit, wo keine störenden Fremdlichter die Nordlichtbeobachtung stören. Am wärmenden Lagerfeuer warten wir gespannt bei einem Heißgetränk auf das faszinierende Schauspiel am nächtlichen Himmel! Heute ist Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive.

 

3. Tag, Hundeschlitten- und Geschmacksabenteuer:

Nach dem Frühstück holt Sie der Musher am Hotel ab und fährt Sie zu seinem Hundekennel außerhalb von Jokkmokk. Dort lernen Sie die Hunde kennen, erfahren vieles über die Zucht und Haltung der Tiere und können sich beim Einspannen nützlich machen. Die agilen Tiere können es kaum erwarten, bis Sie die Gäste durch die tief verschneite Winterlandschaft ziehen dürfen. Nach dem Mittagessen besuchen Sie Eva Gunnare. Sie ist Lebensmittel-Connoisseurin und wird Ihnen eine Einführung geben in die Geschmäcker und Gerüche von Beeren und Pflanzen, die in dieser Gegend wachsen. Heute ist Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive.

 

4. Tag, Wildbeobachtungen & Eröffnung des Samenmarktes:

Nach dem Frühstück fahren wir mit einem Kleinbus hinaus in die Natur und begeben uns auf die Suche nach dem Sarek-Elch. Dieser beeindruckt durch seine Größe, denn im Gegensatz zu seinen Artgenossen im Rest Schwedens werden die Exemplare im Sarek noch einmal deutlich größer. Im Winter ziehen sie aus ihrem Heimatrevier, dem Sarek Nationalpark weiter östlich in die Wälder, um dort Nahrung und Schutz zu finden vor den unwirtlichen Bedingungen in den Bergen. Wir bringen unsere Gäste zu einigen von den Elchen bevorzugten Stellen. Im Laufe des Tages hat sich die Hauptstrasse von Jokkmokk in einen Marktplatz mit Buden und Marktstünden verwandelt und es herrscht ein buntes Treiben. Am Abend können Sie der offiziellen Eröffnung beiwohnen. Heute ist Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive.

Die Aktivitäten und Abläufe an den Tagen 2 bis 4 können in anderer Reihenfolge ablaufen, je nach Gruppengröße und Wetterbedingung.

 

5. Tag, Erlebnis Jokkmokk Wintermarkt:

Bevor Sie sich heute in den Samenmarkt stürzen gibt Ihnen Ihr Gastgeber noch ein paar wertvolle Tips. Es gibt ein großes Warenangebot an Kunst und Kunsthandwerk, aber auch Ausstellungen, Lektionen und Konzerte. Zum Mittagesen versorgen Sie sich heute selbst auf dem Markt, der eine große Auswahl an typischen Leckereien bietet. Ier finden Sie bestimmt auch originelle Souvenirs für die Lieben daheim. Zum Abendessen treffen wir uns wieder im Hotel zum Abschiedsabendessen. Heute ist Frühstück und Abendessen inklusive.

 

6. Tag, Heimreise:

Nach dem Frühstück können Sie heute nochmals über den Markt schlendern und die festliche Atmosphäre genießen, bevor es um ca. 13 Uhr Abschied nehmen heißt und wir zum Flughafen fahren. Heute ist das Frühstück inklusive.

 

 

Programmablauf beim Termin 7. bis 12. Februar 2020:

1. Tag, Anreise:

Jokkmokk ist ein kleines Städtchen unmittelbar über dem Polarkreis gelegen, in dem sich Bevölkerungszahl jedes Jahr während des Wintermarktes verdoppelt. Unser Hotel Akerlunds liegt direkt im Herzen des Ortes und hat eine Geschichte, die bis in den Beginn des 20. Jahrhunderts zurückgeht. Am Ankunftstag treffen wir uns gegen 18 Uhr zum gemeinsamen Abendessen und unsere Gastgeber stellen uns das Programm der kommenden Woche vor. Der Transfer vom Flughafen mit einer Abholzeit um ca. 14 Uhr wird organisiert. Heute ist das Abendessen inklusive.

 

2. Tag, Erlebnis Jokkmokk Wintermarkt:

Bevor Sie sich heute in den Samenmarkt stürzen gibt Ihnen Ihr Gastgeber noch ein paar wertvolle Tips. Es gibt ein großes Warenangebot an Kunst und Kunsthandwerk, aber auch Ausstellungen, Lektionen und Konzerte. Zum Mittagesen versorgen Sie sich heute selbst auf dem Markt, der eine große Auswahl an typischen Leckereien bietet. Ier finden Sie bestimmt auch originelle Souvenirs für die Lieben daheim. Zum Abendessen treffen wir uns wieder im Hotel zum Abschiedsabendessen. Heute ist Frühstück und Abendessen inklusive.

 

3. Tag, Wildbeobachtungen & Nordlichtabend:

Nach dem Frühstück fahren wir mit einem Kleinbus hinaus in die Natur und begeben uns auf die Suche nach dem Sarek-Elch. Dieser beeindruckt durch seine Größe, denn im Gegensatz zu seinen Artgenossen im Rest Schwedens werden die Exemplare im Sarek noch einmal deutlich größer. Im Winter ziehen sie aus ihrem Heimatrevier, dem Sarek Nationalpark weiter östlich in die Wälder, um dort Nahrung und Schutz zu finden vor den unwirtlichen Bedingungen in den Bergen. Wir bringen unsere Gäste zu einigen von den Elchen bevorzugten Stellen. Nach dem Abendessen gibt es eine Einführung zum Thema ‚Nordlichter‘ und wen der Himmel klar ist ziehen wir uns warm an und begeben uns auf die ‚Jagd nach Polarlichtern‘. Per Snowmobil geht es hinaus in die winterliche Einsamkeit, wo keine störenden Fremdlichter die Nordlichtbeobachtung stören. Am wärmenden Lagerfeuer warten wir gespannt bei einem Heißgetränk auf das faszinierende Schauspiel am nächtlichen Himmel! Heute ist Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive.

 

4. Tag, Hundeschlitten- und Geschmacksabenteuer:

Nach dem Frühstück holt Sie der Musher am Hotel ab und fährt Sie zu seinem Hundekennel außerhalb von Jokkmokk. Dort lernen Sie die Hunde kennen, erfahren vieles über die Zucht und Haltung der Tiere und können sich beim Einspannen nützlich machen. Die agilen Tiere können es kaum erwarten, bis Sie die Gäste durch die tief verschneite Winterlandschaft ziehen dürfen. Nach dem Mittagessen besuchen Sie Eva Gunnare. Sie ist Lebensmittel-Connoisseurin und wird Ihnen eine Einführung geben in die Geschmäcker und Gerüche von Beeren und Pflanzen, die in dieser Gegend wachsen. Heute ist Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive.

 

5. Tag, Samisches Erlebnis:

Der Tag beginnt mit einem leckeren Frühstück im Hotel. Anschließend besuchen wir eine Freundin des Hauses, Anna Kuhmunen auf ihrer Rentierfarm. Dort erfahren wir viel Wissenswertes über die Rentierzucht, das Leben der Samen, wir kosten samische Spezialitäten und lauschen Geschichten aus dem Leben und der Kultur der Rentierzüchterfamilien. Am Nachmittag haben Sie Zeit, den Ort in eigener Regier zu erkunden, z.B. das Museum zu besuchen oder in der Hotelsauna zu entspannen. Heute sind Frühstück, Mittag- und das Abschiedsabendessen inklusive.

 

6. Tag, Heimreise:

Nach dem Frühstück können Sie heute nochmals über den Markt schlendern und die festliche Atmosphäre genießen, bevor es um ca. 13 Uhr Abschied nehmen heißt und wir zum Flughafen fahren. Heute ist das Frühstück inklusive.

Die Aktivitäten und Abläufe an den Tagen 3 bis 5 können in anderer Reihenfolge ablaufen, je nach Gruppengröße und Wetterbedingung.

Gruppengröße:

2 bis 16 Personen

 

Eingeschlossene Leistungen:
  • 5 x Übernachtung inkl. Frühstück und Abendessen, Lunch am Tag 5, bzw. 2 in Eigenregie).
  • Englisch- und schwedisch sprachige Guides.
  • Programm / Aktivitäten gem. Ausschreibung.

 

Nicht enthaltene Leistungen:
  • Flüge ab / bis zum Ihrem gewünschten Abflug / Zielort.
  • Persönliche Ausgaben.
  • Zusatzaktivitäten.
  • Nicht enthaltene Verpflegung und Getränke.

 

Allgemeine Hinweise:

Ihre Unterkunft in Jokkmokk ist das das zentral im Ort gelegene Hotel Akerlund. Hier nehmen Sie Ihr Frühstück und die sonstigen Mahlzeigen gem. Programm ein. Falls Sie Allergien oder Lebensmittelunverträglichkeiten lassen Sie uns dies bitte wissen.

Bei den angebotenen Aktivitäten werden die Teilnehmer in Gruppen von jeweils nicht mehr als 8 Personen eingeteilt. Alle Touren werden mit ortskundigen und lokalen Agenturen durchgeführt, die ein umfassendes Wissen über die Kultur und Natur dieser Region haben. Weitere Aktivitäten und Auskünfte erhalten Sie bei Ihren Gastgebern.

Die Außentemperaturen betragen durchschnittlich im Februar 10 bis 15° minus.

Wir empfehlen Ihnen, eine Reiseversicherung abzuschließen.