An / Abreise:

ab/bis Longyearbyen/Spitzbergen   

 

Termine 2023:

12.02.23 bis 18.02.23

19.02.23 bis 25.02.23

 

Dauer:

7 Tage / 6 Nächte

Eisberge & Nordlichter (GRA1)

Preise pro Person:

 

Doppelzimmer: EUR 3.890,-
Einzelzimmer: EUR 4.540,-

Das Phänomen Polarlichter, Nordlichter oder lat. Aurora Borealis erlebt man am besten nördlich des Polarkreises.

Wenn in der Arktis ab Februar das Licht zurückkehrt zeigt sich besonders Spitzbergen in der sog. Blauen Stunde in einzigartigen Farben und Lichtstimmungen.

Auf Schneeschuhen, Hundeschlitten und Schneemobilen entdecken Sie die weiten Täler und markanten Bergen auf Spitzbergen, geheimnisvolle Eishöhlen, sowie eine russische Bergbausiedlung. Mit etwas Glück begegnen Ihnen Rentiere, Polarfüchse oder sogar Eisbären. Ihr deutschsprachiger Guide führt Sie in einer kleinen Gruppe durch dieses Abenteuer!

Garantiert weiße Weihnachten (GRT1)
Nordlichtabenteuer Lyngenalpen (NO2)
Nordlichtabenteuer Lofoten (NO1)

Reiseverlauf:

 

TAG 1: INDIVIDUELLE ANREISE und SIGHTSEEING IN LONGYEARBYEN

Schon beim Anflug haben Sie bei gutem Wetter einen ersten tollen Blick auf die einmalige Landschaft. Sie werden am Flughafen abgeholt und zu Ihrer Unterkunft im Ort gebracht. Anschließend begeben Sie sich auf eine Stadtführung durch Longyearbyen. Ihr Guide führt Sie ein in ein Leben auf 78° Nord am Rande der Welt und zeigt Ihnen die Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten der Siedlung, gewürzt mit vielen interessanten Geschichten und Anekdoten. Zudem besuchen Sie das Museum, das insbesondere die vielseitige Geschichte Svalbards thematisiert. Abends wird das Programm der kommenden Tage besprochen.

 

TAG 2: PER HUNDESCHLITTEN ZUR EISHÖHLE

Heute stehen gleich zwei Highlights auf dem Programm: Mit dem Hundeschlitten geht es durch die weiten Täler Spitzbergens, um zu einer geheimnisvollen Eishöhle zu gelangen. Morgens treffen Sie auf die munteren Vierbeiner, die voller Freude darauf warten, endlich wieder den Schlitten ziehen zu dürfen. Auch Ihr englischsprachiger Guide erwartet Sie bereits. Mit lautem Gebell startet die Tour – doch einmal losgefahren, hören Sie nur noch das Hecheln der Huskys und die Kufen im Schnee. Zwei Personen teilen sich jeweils ein Hundegespann. Im Team mit den Hunden erreichen Sie den Gletscher, in dem sich die Eishöhle befindet. Dort angekommen tauchen Sie ein in die Tiefen des Gletschers und erkunden eine atemberaubende Eiswelt mit einzigartigen Eisformationen. Nach dem Mittagessen geht es mit den Hunden wieder zurück nach Longyearbyen. Dieser Ausflug wird von einem englischsprachigen Guide begleitet.

 

TAG 3 und 4: SNOWMOBILTOUR ZUR RUSSISCHEN BERGARBEITERSIEDLUNG BARENTSBURG

Heute fahren Sie mit dem Schneemobil hinaus auf eine Expedition in eine der benachbarten russischen Siedlungen. Am Morgen erhalten Sie von Ihrem Guide eine Einweisung ins Schneemobil-Fahren und dann geht es auch schon hinaus ins Abenteuer. Die Route führt Sie vorbei an schneebedeckten Gletschern, markanten Bergen, durch weite Täler und entlang gefrorener Fjorde. Tagesziel ist eine der benachbarten russischen Bergbausiedlungen. Übernachtung und Abendessen im dortigen Hotel. Am nächsten Morgen erkunden Sie die Siedlung und hören viele interessante Geschichten. Anschließend geht es mit dem Schneemobil zurück durch die Wildnis nach Longyearbyen.

 

TAG 5: SCHNEESCHUHWANDERUNG

Mit Schneeschuhen die Wildnis um Longyearbyen herum zu erkunden, ist vielleicht die langsamste aller Fortbewegungsmöglichkeiten, aber definitiv eine faszinierende Art die Arktis zu erleben. Je nach Wetterverhältnissen und Wünschen der Gruppe entscheidet Ihr Guide, welche Tour am meisten Erlebnisse bietet. So begeben Sie sich auf eine Wanderung auf einen der Gipfel oder durch eines der Täler in der Umgebung von Longyearbyen. Mit einem kleinen Mittagessen und einem heißen Getränk stärken Sie sich unterwegs und genießen dabei die Aussicht auf Longyearbyen und die umliegenden Berge.

 

TAG 6: TAG ZUR FREIEN VERFÜGUNG

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie Ihren Tag zum Entspannen, schlendern Sie durch den Ort oder kaufen Sie kleine Mitbringsel. Gerne organisieren wir gegen Gebühr auch eine weitere Schneemobil-Tour in eine andere Ecke Spitzbergens, die Sie wieder in die Weite und Wildnis dieser nordischen Insel entführt.

 

TAG 7: HEIMREISE

Mit unzähligen neuen Eindrücken und Erlebnissen verabschieden Sie sich heute von der Inselgruppe und den Mitreisenden. Je nach Flugzeiten bleibt Ihnen eventuell noch etwas Zeit in Longyearbyen. Ihr Guide bringt Sie zu entsprechender Zeit in einem privaten Transfer zum Flughafen.

Eingeschlossene Leistungen:
  • 5 Übernachtungen/Frühstück im DZ, Polar Bear Lodge in Longyearbyen
  • 1 Übernachtung in der russischen Bergarbeitersiedlung im DZ, inkl. Halbpension
  • Alle Mittagessen auf den Touren
  • Private Flughafentransfers in Longyearbyen
  • Deutschsprachiger Guide (ausgenommen Hundeschlittentour – englischsprachig)
  • Sicherheits- und Winterausrüstung bei allen Aktivitäten
  • Alle Eintritte und Gebühren
  • Alle Touren und Aktivitäten gem. Programm
  • Taschenreiseführer nach Wahl

 

Nicht enthaltene Leistungen:
  • An-und Abreise/Flüge – diese können wir gerne mit anbieten
  • Verlängerungsaufenthalt
  • Persönliche Ausgaben/Getränke

 

Hinweis:
  • Teilnehmerzahl 4 bis 7 Gäste, bei Nicht-Erreichen der Teilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 8 Wochen vor Beginn abzusagen.
  • Aufgrund der langen Fluganreise empfehlen wir eine Vor-und Nachübernachtung in Tromsö.
  • Für kleinere Gruppen oder Alleinreisende können wir gerne auch individuelle Termine anbieten.